wieder in Ballytobin...

nach doch recht langer zeit eine meldung...

ich bin nach einem doch sehr anstrengenden doch schoenen trip durch deutsche lande wieder wohlbehalten in ballytobin angekommen...
die arbeit hat noch nicht richtig begonnen, da hier immer noch ferien sind. ich arbeite dennoch schon wieder mit wayne zusammen.
es wird immer waermer hier und die tage werden immer heller...das is so schoen!
die sonnenuntergaenge sind wunderschoen und die naechte lau und ruhig. man koennte meinen, der sommer waere schon so ein bisschen eingekehrt. wenn ich mich an deutschland zurueckerinnere, dann gab es da neben sonne, regen und wieder sonne auch schnee und kaelte.
am montag durfte ich nach langer reise (immerhin 23 stunden mit 5-stuendigen aufenhalt auf dem dublin airport) am nachmittag gleich mit wayne arbeiten. das gleiche dann am dienstag morgen, wo ich das erste (!) mal bobby`s (unser pferd) stall ausmisten durfte...das war ein spass am nachmittag haben wir einen kleinen hausputz gemacht...nur justus, dennis und ich und wir haben die kueche, das lager und den kuehlschrank geschafft...
joa heute war nich weiter aufregend es gab was zu essen und die sonne schien, dann auch wieder nich, es war nach wie vor warm und die voegel haben gesungen...
was will ich eigentlich sagen...
ich habe die zeit in deutschland genossen, werde mich aber auch wieder mit vollem enthusiasmus an die arbeit hier schmeissen und gruesse alle, bei denen ich mich nicht mehr gemeldet habe. wir sehen uns aber auf jeden fall wieder! (das wird immer dramatischer (sh. thread "spontan nach irland"))

seid alle gedrueckt und gesegnet!

frans.

ps.: ich sehe grad den schoensten sonnenuntergang seit langem

2.4.08 20:39

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung